COVID-19 Aktuell: Hier findest du mehr zu unseren Stornierungsbedingungen und wie man sich auf das Katzensitten vorbereitet.

Du brauchst einen Katzensitter ? – Mit diesen 3 Tipps triffst du die richtige Wahl

4 Feb. 2020.


Du hast die großartige Entscheidung getroffen, einen Katzensitter für deine Katze einzustellen. Jetzt musst du nur noch sicherstellen, dass du den richtigen Betreuer findest!

Vergewissere dich, dass dein Katzenbetreuer deine Wünsche erfüllen kann – genügt dir ein Kurzbesuch oder brauchst du Betreuung über Nacht?

01 Worauf du bei der Wahl deines Katzenbetreuers achten solltest

Lies dir das Profil des Katzensitters sorgfältig durch

Alle Katzensitter haben ein eigenes Profil mit einer persönlichen Beschreibung. So erfährst du ein bisschen über sie und die Dienste, die sie anbieten. Alle Katzensitter setzen ihre Preise und ihre Verfügbarkeiten selbst fest und viele haben Bewertungen von früheren Jobs. Lies dir sämtliche Informationen sorgfältig durch, damit du gut informiert entscheiden kannst, wen du kontaktieren möchtest.

Beginne ein Gespräch mit den Katzensitter online

Es ist immer ratsam, für deine erste Buchung zwei oder drei Katzensitter zu kontaktieren. So siehst du, wer am schnellsten antwortet, und kannst seine oder ihre Antwort beurteilen. Du solltest innerhalb von 24 Stunden eine Antwort erhalten, die freundlich formuliert ist und konstruktive Fragen oder Antworten auf deine Fragen enthält.

Lade deinen Lieblingskatzensitter zu einem kostenlosen Kennenlerngespräch ein

Wenn du entschieden hast, welchen Katzensitter du zu einem Kennenlerngespräch einladen möchtest, ist es wichtig, dass du ihm oder ihr vorbehaltlos vertrauen kannst. Vertraue deinem “Bauchgefühl” bei Gesprächen mit potenziellen Betreuern für deine Katze. Dein erster Eindruck der Online-Kommunikation sollte sich im Verhalten des Katzenbetreuers widerspiegeln. Der Katzensitter sollte Interesse an deiner Katze zeigen oder von sich aus Fragen über deine Katze und ihre Routine stellen. 

02 Woran erkenne ich einen zuverlässigen, kompetenten und erfahrenen Katzensitter?

Du musst dich darauf verlassen können, dass dein Katzenbetreuer nicht nur die Schalen auffüllt und das Katzenklo säubert. Diese Tipps können dir bei der Wahl eines Katzensitters helfen:

03 Katzensitter-Probebuchung

Es ist wirklich wichtig, dass du deinen Katzensitter ein bisschen kennenlernst, um herauszufinden, ob er oder sie gut zu dir und deiner pelzigen Familie passt. Es ist auch wichtig, dass sich der Betreuer und deine Katze kennenlernen. Wenn du einen langen Urlaub planst, kann es deshalb ratsam sein, ein paar Wochen im Voraus einen Probetag für die Urlaubsbetreuung zu buchen.

WICHTIG: Um Missverständnisse zu vermeiden, solltest du deine Buchung immer über Cat in a Flat bestätigen und klare Anweisungen für den Katzensitter hinterlassen.

Payment Method Information

Sicher zahlen durch Stripe

Giropay IBAN SOFORT